Gnadenlose Killer

DIESE DOKU IST ZUR ZEIT NICHT VERFÜGBAR


Nach menschlichen Moralmaßstäben beurteilt erscheint das Verhalten von Raubtieren oft brutal, ja blutrünstig – doch diese Maßstäbe haben hier keinen Platz: dient ihr Verhalten doch einzig und allein dem Zweck, sich fortzupflanzen und den Fortbestandes eigenen genetischen Erbes zu sichern.

Das gilt auch für die Art und Weise, wie Löwenrudel organisiert sind: Drei bis vier ausgewachsene Männchen führen die Weibchen des Rudels an und vertreiben ihre männlichen Nachkommen, sobald diese nach zwei bis drei Jahren die Geschlechtsreife erreicht haben.

Shares
www.nydus.org