Die Strahlenjäger – Teil 2 – Vergessene Bomben

DIESE DOKU IST ZUR ZEIT NICHT VERFÜGBAR


Die Dokumentation, „Vergessene Bomben“, begleitet den Amerikaner Greg Mello, der schon seit vielen Jahren die Strahlengefahr rund um die US-Atomfabrik in Los Alamos, New Mexico, erforscht. Weiter blickt die Dokumentation nach Südspanien, wo der Journalist und „Strahlenjäger“ José Herreras Plaza die Folgen einer bis heute anhaltenden nuklearen Katastrophe untersucht: Am 17. Januar 1966 fielen bei einem Flugzeugabsturz drei amerikanische Wasserstoffbomben auf den Ort Palomares – heute wird auf dem verseuchten Gebiet Gemüse angebaut.

Shares
www.area51.to