Türkei – Die Bosporus Brücke


Türkei - Die Bosporus Brücke

Als einzige Brücke der Welt verbindet sie zwei Kontinente: die Bosporus-Brücke in Istanbul. Der uralte Traum von einer festen Verbindung zwischen Asien und Europa wurde 1973 wahr. 1,5 Kilometer ist die sechsspurige Brücke lang, circa 33 Millionen Euro hat sie gekostet.

Hitlers Führerhauptquartiere


Hitlers Führerhauptquartiere

Führerhauptquartier ist die allgemeine Bezeichnung für eine Befehlsstelle Adolf Hitlers als Oberbefehlshaber der deutschen Wehrmacht während des Zweiten Weltkrieges.

Die Eroberung der Alpen – Gipfelstürmer


Die Eroberung der Alpen - Gipfelstürmer

Mächtige Gipfel, unpassierbare Schluchten: Die Alpen bilden eine Barriere aus Fels, Eis und Schnee im Herzen Europas. Und die Eroberung des Gebirgszuges war für viele Menschen eine Vision.

Der Atlantikwall


Der Atlantikwall wurde im Zweiten Weltkrieg von den deutschen Besatzern in den Ländern Frankreich, Belgien, Niederlande, Dänemark, Norwegen, den britischen Kanalinseln sowie dem Deutschen Reich im Zeitraum 1942 bis 1944 geplant und teilweise erbaut.

Ursprung der Technik – Festungsanlagen


Die Sendung "Ursprung der Technik" erforscht dieses Mal eine Burg, die bei der Gründung Großbritanniens eine herausragende Rolle spielte, und der Zuschauer erfährt, warum diese Festung uneinnehmbar war.

Neues aus Stonehenge


Stonehenge zählt zu den berühmtesten Bauwerken der Jungsteinzeit. Viele Geheimnisse des gigantischen Steinkreises sind bereits entschlüsselt.

Geheimsache Gotthardfestung


Geheimsache Gotthardfestung

Kathrin Winzenried und Nathalie Rufer gehen einem nationalen Mythos nach: dem Reduit mit seinen gigantischen Alpenfestungen im Gotthardmassiv. Die Reise führt sie unter anderem auf das Ruetli und in die geheimnisvollen Bunker der Alpen.

Wiener Wasser


Für die "Universum"-Dokumentation "Wiener Wasser" verfolgt Georg Riha den Weg des Wiener Wassers von den Gipfeln des Hochschwab- und Rax-Schneeberg-Gebiets über die berühmten Hochquellenleitungen in die Stadt.

Das Labyrinth von Oppenheim


Warum begannen die Oppenheimer im 13. Jahrhundert damit, ein derartiges Labyrinth in den Hang zu graben? Oppenheim war eine wohlhabende Reichsstadt und sie wurde oft belagert.

Berliner Hauptbahnhof – Leben unterm Glasdach


300.000 Reisende und Besucher täglich, 1.300 Züge im 90-Sekunden-Takt. Der Berliner Hauptbahnhof ist nicht nur ein Verkehrsknotenpunkt der Superlative, er ist der größte und modernste Kreuzungsbahnhof Deutschlands.

Das Geheimnis der Pyramiden


Auf der Suche nach dem Geheimnis der Pyramiden, ihrer Entstehung und weltweiten Verbreitung ist ein neues Feld von Spekulationen und sich widersprechender Theorien entstanden, das nicht nur die Fachwelt in Atem hält.

Kolosseum der Moderne – Die Arena Auf Schalke


Die Dokumentation beleuchtet das modernste Stadion Europas aus verschiedensten Blickwinkeln. Natürlich geht es um die technischen Besonderheiten der Arena Auf Schalke, wie den verschiebbaren Rasen, das verschließbare Dach und den Videowürfel.