1915 – Luftschiffbomber über London


1915 - Luftschiffbomber über London

Zu Beginn des Ersten Weltkrieges setzte die militärische Führung des Deutschen Reiches große Hoffnungen in Luftschiffe. Sie erschienen als eine Art Wunderwaffe, denn verglichen mit zeitgenössischen Flugzeugen erreichten sie größere Höhen und konnten viel länger in der Luft bleiben.

Die Kriegsgeschäfte der USA – Why We Fight


Die Kriegsgeschäfte der USA - Why We Fight

Dokumentationen über die Militäraktivitäten der USA und des Berufs Söldner US-Präsident Dwight D. Eisenhower - der einzige Fünf-Sterne-General, der US-Präsident wurde - warnte 1961 in seiner Abschiedsrede nach acht Jahren als US-Präsident vor der zunehmenden Verschränkung von Militär und Industrie.

Das Todeslabyrinth – Der Krieg im Schützengraben


Das Todeslabyrinth - Der Krieg im Schützengraben

Fünfzehn Millionen Opfer soll der 1. Weltkrieg gefordert haben. Das furchtbare Gemetzel dauerte mehr als vier Jahre und änderte Europa für immer. Zwanzig Millionen Soldaten kämpften in einem Labyrinth aus Schützengräben, ein gigantisches Grabensystem, eine 24.000 Kilometer lange Kampfzone.

Fremdenlegion – die Hölle im Regenwald


Fremdenlegion - die Hölle im Regenwald

Französisch-Guyana ist Europas Außenposten in Südamerika. Das Land zwischen Brasilien und Surinam gehört seit 1946 als Übersee-Département zu Frankreich und ist fast so groß wie Portugal. Mehr als 90 Prozent der Fläche sind von tropischem Regenwald bedeckt.

Die Feuernacht – Die Südtirol-Bomben


Die Feuernacht - Die Südtirol-Bomben

In der sogenannten "Feuernacht" vom 11. auf den 12. Juni 1961 sprengten Südtirol-Aktivisten 37 Strommasten. Es war der Auftakt zu einer mehrjährigen Attentatsserie, die bis zum Ende mehr als 20 Todesopfer fordern sollte.

Der zweite 30 jaehrige Krieg – Teil 1


Der zweite 30 jaehrige Krieg - Teil 1

Hinter den Kulissen gibt es jedoch vielfältige Zusammenhänge, die erkennen lassen, dass der 1. und der 2. Weltkrieg (sowie die dazwischen liegende Zeit) von gewissen Kreisen (z. B. eine Gruppe um Churchill) als ein einziger Krieg betrachtet wurden, der das Ziel hatte das deutsche Volk zu zerschlagen.

Die sieben Weltwunder der Antike


Von den 7 Weltwundern der Antike stehen heute allein die Pyramiden.Die Hängenden Gärten von Babylon, der Koloss von Rhodos, der Leuchtturm von Alexandria,das Bildnis des Zeus in Olympia, das Mausoleum von Halikarnassos und der Artemis-Tempel in Ephesos

Mythos Fremdenlegion


In dieser Dokumentation erzählen ehemalige deutsche Fremdenlegionäre zum ersten Mal von ihren Erlebnissen in der Legion. Die meisten von ihnen waren in den vierziger und fünfziger Jahren in Vietnam und Algerien im Einsatz.

Auf den Spuren der Samurai


Erfahren Sie in der spannenden Dokumentation "Auf den Spuren der Samurai" alles über die ausgezeichneten Samurai Krieger und ihre erfolgreichen Schlachten in Japan. Einer der berühmtesten Samurai, und vielleicht der beste Schwertkämpfer der japanischen Geschichte, war Miyamoto Murashi.

Rom – Wunder der Antike


Rom - Wunder der Antike

Kein anderes Monument in Rom ist über die Jahrhunderte hinweg so verankert wie das Kollosseum: der berühmteste Schauplatz der damaligen "Unterhaltungsindustrie". Im Jahre 80 n. Chr. erbaut, galt es als Wunderwerk der Technik und wurde als achtes Weltwunder gefeiert.

Die verschwundene Zivilisation


In Kleinasien begann der Wandel von Jäger- und Sammlergesellschaften zu sesshaften Zivilisationen, die Ackerbau und Viehzucht betrieben, etwa zwischen 15.000 und 10.000 vor Christus.