Das Freuden-Haus? Ein Kommen und Gehen

DIESE DOKU IST ZUR ZEIT NICHT VERFÜGBAR


Mehr als eine Million Männer kaufen Sex in Deutschland – pro Tag! Seit der „Legalisierung“ der Prostitution im Jahr 2002 ist im Rotlichtmilieu einiges in Bewegung geraten. Viele Bordelle präsentieren sich heute als moderne Dienstleistungsbetriebe: einmal zahlen, Sex und Verpflegung so viel man will. Mit diesem „unmoralischen (Sonder-)Angebot“ wirbt auch der Osnabrücker Club von Lothar und Juliane. Der „Flatrate-Verkehr“ ist für die Betreiber ein einträgliches Geschäft.

Shares
www.nydus.org