Waffen der Geschichte – Die Mauser


Der Karabiner 98 von Mauser ist wohl der bekannteste deutsche Karabiner. Ausgerüstet waren mit ihm die Kavallerie, Pioniere und sonstige Spezialtruppen des Heeres im Ersten Weltkrieg.

In fremden Diensten – Deutsche Legionäre im Indochinakrieg


Mit der Absicht, nach 1945 ihre Kolonien in Indochina wieder unter Kontrolle zu bringen, eröffneten die Franzosen einen achtjährigen Kolonialkrieg gegen die vietnamesische Befreiungsbewegung Viet Minh. Der Film erzählt die Geschichte der deutschen Fremdenlegionäre im Indochina-Krieg.

Der Siegeszug der Kartoffel


Die Kartoffel könnte es als einziges Grundnahrungsmittel schaffen, den Hunger der rasant wachsenden Weltbevölkerung zu stillen. 325 Millionen Tonnen Kartoffeln werden bereits pro Jahr weltweit geerntet. Doch welche Risiken birgt dieser Siegeszug?

Killerinstinkt: Der Orca


Sie sind nicht nur die größte Delfinart, sondern auch die größten Raubtiere der Welt - Orcas bzw. Große Schwertwale. Männliche Tiere können bis zu acht Meter lang und neun Tonnen schwer werden. Rein optisch betrachtet wirken Orcas recht freundlich.

Killerinstinkt: Der Eisbär


Seit Äonen befinden sie sich in einem Wettstreit, den keine Seite je für sich entscheiden kann: Die hat Eisbären und Ringelrobben zu erbitterten Gegnern im ewigen Kampf ums Überleben gemacht. Beide Arten sind perfekt an den unwirtlichen arktischen Lebensraum angepasst.

Wilder Planet – Mit Feuer und Flut


Naturgewalten sind unberechenbar. Sie hinterlassen oftmals gewaltige Schäden und viele Tote. Auch Europa blieb von solchen Schicksalsschlägen nicht verschont. Droht Europa nun eine bislang ungeahnte Wetterkatastrophe, und wie wahrscheinlich ist eine solche Katastrophe?

Charles Nungesser und sein Weißer Vogel


Bereits 13 Tage vor Charles Lindberghs legendärem ersten Transatlantikflug am 21. Mai 1927 starteten Charles Nungesser und sein Navigator François Coli an Bord ihres Flugzeugs "Oiseau blanc", zu deutsch "Weißer Vogel" vom französischen Le Bourget aus Richtung Amerika.

Der Kalte Krieg – Berlin-Blockade und Luftbrücke


Die psychologische Komponente spielte eine zunehmend wichtige Rolle im Wettkampf der Systeme um Macht und Einfluss. Die Sendereihe Der Kalte Krieg ist eine politische Enzyklopädie jener fast 50 Jahre, die auf den Zweiten Weltkrieg folgten.

Der Kalte Krieg – Der Rüstungswahnsinn


Der Kalte Krieg ist eine der aufwendigsten Dokumentarproduktionen der Fernsehgeschichte. Und das Resultat kann sich sehen lassen: In 24 Folgen wird noch einmal die Geschichte der Spaltung unseres Planeten in zwei militärisch hochgerüstete Machtblöcke erzählt.

Mosfilm – Russlands legendäre Traumfabrik


Das sowjetische Kino war erfolgreich und weltweit berühmt. Dafür sorgte vor allem Mosfilm, die berühmteste Traumfabrik der Sowjetunion. Unter ihrem Dach versammelte sie die größten Regisseure des sowjetischen Kinos, wie zum Beispiel Sergej Eisenstein und Andrej Tarkowski.