Indiens Sklavenmädchen



Arbeit statt Schule, das ist leider auch heute noch in vielen Ländern traurige Realität. Besonders dramatisch ist die Situation in Indien. Ob im Haushalt, auf dem Feld oder in der Fabrik, Kinderarbeit ist hier eher die Regel als die Ausnahme. Dabei haben nicht wenige Mädchen ein weitaus härteres Los gezogen als die Jungen: Sie werden als Sex-Sklavinnen verkauft. Diese Sendung begibt sich auf die Reise in ein mittlerweile in vielen Wirtschafts- und Gesellschaftsbereichen prosperierendes Land und dokumentiert das erschreckende Schicksal junger Mädchen aus den ärmsten Familien.

Shares
www.area51.to