Hells Angels – Pakt mit dem Teufel


San Bernadino, USA, 1948: Eine Gruppe begeisterter Motorradfahrer ruft die "Hells Angels" ins Leben. Benannt nach einer berühmten US-Bomberstaffel, sehen sie sich als Teil der neuen amerikanischen Wild-West-Kultur: Grenzenlose Freiheit, keine Regeln und riskantes Motorradfahren.

Hells Angels vs. Bandidos: Der Rockerkrieg


Die Hells Angels sind ein Mythos, genau wie die Maschinen, die sie fahren, die Harley Davidson. Doch den berühmtesten Biker-Club der Welt umweht statt des Hauchs von Freiheit und Abenteuer immer mehr die blutige Aura des organisierten Verbrechens.

Narben der Gewalt


1990 lernte der Filmautor Alain Godet eine Gruppe junger Schweizer kennen, die sich Ultras nannten. Nevio, Frosch, Gök und Jimmy gehörten damals zum harten Kern. Sie waren Fans des FC Basel und in der Stadt als üble Gewalttäter bekannt und gefürchtet.

Der Schwarzmarkt – Atombomben


Die Dokumentation zeichnet akribisch das Bild einer weltweiten Bedrohung: der illegalen und unkontrollierten Weitergabe von Bauanleitungen für nukleare Waffen. Sie zeigt, wie sich Dr. Abdul Qadeer Khan in Europa technisches Wissen aneignete, um für sein Heimatland Pakistan die Atombombe zu bauen.

Europas neue Sklaven – Moldavien


Opfer von Menschenhändlern sind in Moldawien nicht nur junge, sexuell ausgebeutete Frauen, sondern auch Männer und Kinder, die zu Arbeitssklaven erniedrigt werden. Offizielle Zahlen gibt es kaum, doch Schätzungen der Internationalen Organisation für Migration gehen von 800.000 Migranten aus.

Im Visier von Gangstern


Im Visier von Gangstern Erstmals seit 20 Jahren ist die Zahl der Autodiebstähle wieder gestiegen. Gemeinsam mit Profis macht Dirk Steffens den Test: Wie schnell kann er ein Auto knacken? Und auch bei Haus- und Wohnungseinbrüchen gibt es keine guten Neuigkeiten.

Die Macht der Rocker


Waffenlager werden ausgehoben, es gibt Verletzte, sogar Tote: Seit Monaten eskaliert der so genannte "Rockerkrieg" in Norddeutschland. Hells Angels und Red Devils kämpfen auf der einen Seite, Bandidos auf der anderen. Norddeutschland gilt als "rot-weiß" - als "Hells-Angels-Zone".

Die Schande von Lichtenhagen


Die Bilder gingen um die Welt. Drei Jahre nach der Wiedervereinigung verüben Deutsche in Rostock-Lichtenhagen Brandanschläge auf eine Asylbewerber-Unterkunft und ein wütender Mob skandiert "Ausländer raus".

Ku Klux Klan – Eine geheime Geschichte


Die dramatische Doku zeichnet die Geschichte des Ku Klux Klan von seinen Anfängen im Jahre 1866 bis zum heutigen Tage nach. Die Gründung des Klans ist der Versuch, nach dem Bürgerkrieg die Behauptung der weißen Überlegenheit zu verteidigen.

Das Geschäft mit menschlichen Organen


Jeden Tag sterben in Deutschland durchschnittlich drei Patienten, die auf der Warteliste für eine Organspende stehen. Mehr als 12 000 schwer kranke Menschen hoffen auf ein neues Organ - doch die Zahl der Spender ist im vergangenen Jahr sogar zurückgegangen.

MacIntyre – Prostitution und Menschenhandel


Wer ist Donal MacIntyre? Ein Mann der immer unerkannt bleiben möchte und dadurch immer bekannter wird. MacIntyre ist ein investigativer Journalist, eine Art postmoderner Wallraff, der sich tief in das Milieu begibt, über das er berichtet, und der dafür international mehrere Journalistenpreise bekam.

Abgezockt am Telefon – Die Gewinnspiel Mafia


"Sie nehmen monatlich an 200 Gewinnspielen teil!" Mit solchen Versprechen locken geschulte Callcenter-Agents ahnungslose Opfer in die Falle. Dubiose "Gewinnspiele" und "Lotteriegemeinschaften" sind nur ein Vorwand, um an Kontodaten für Lastschriften zu kommen.