Abheben, aufklären, retten – Polizeiflieger im Einsatz



Sie suchen nach Vermissten, verfolgen Verbrecher, helfen bei Großbränden oder der Aufklärung von Umweltdelikten – die Piloten der Polizeifliegerstaffel NRW haben pro Jahr durchschnittlich 3000 Einsätze. Innerhalb einer halben Stunde können die Polizeipiloten jeden Ort in Nordrhein-Westfalen erreichen und ihre Kollegen aus der Luft bei der Arbeit unterstützen. Dazu stehen ihnen insgesamt sieben Hubschrauber und zwei Kleinflugzeuge sowie modernste Technik an Bord zur Verfügung. Die Beamten sind in einem 3-Schichten-Dienst rund um die Uhr im Einsatz.

Ihre Einsätze in der Nacht sind besonders effektiv – ausgestattet mit Nachtsichtgeräten und hochempfindlichen Wärmebildkameras erkennen sie aus der Luft häufig Details, die den Polizisten am Boden verborgen bleiben.Planetopia begleitet die Polizeiflieger bei ihren vielfältigen und oftmals spektakulären Einsätzen, die regelmäßiges Training und höchste Konzentration verlangen. Die Reportage berichtet hautnah über die täglichen Herausforderungen der Piloten von der Alarmierung bis zum Einsatzende. Ob Wasserrettung oder Wohnhausbrand, Übung oder realer Einsatz, den Zuschauer erwarten atemberaubende Aufnahmen, spannende Verfolgungsjagden und seltene Einblicke in den anforderungsreichen Job der Polizeipiloten.

Shares
www.nydus.org