Trügerisches Paradies


Was wäre, wenn es auf der Welt keine Menschen mehr gäbe, wenn diese Spezies plötzlich völlig von der Bildfläche verschwände? Wie würde die Natur darauf reagieren?

Millionengeschäfte auf dem Rücken der Pferde


Spurensuche bei Ross und Reitern und treffen auf ein milliardenschweres, knallhartes Business, in dem der sportliche Erfolg über Millionen Euro entscheiden kann. Den höchsten Preis dafür zahlen oftmals die Pferde.

Titanen der Tiefsee


Obwohl die Meere fast 70% der Erdoberfläche bedecken, ist die Heimat der großen Wale so gut wie unerforscht. Bis heute können Meeresbiologen nur ahnen, was für Wesen in der Tiefe des Ozeans leben.

Die seltensten Tiere der Welt


Eine Reise um die Welt führt uns zu zehn Tieren, die eines miteinander teilen: Sie sind vom Aussterben bedroht. Wissenschaftler vermuten, dass es bis zu 40 Millionen Tierarten auf der Erde gibt. Sicher ist, es werden täglich weniger.

Jagd auf die Monster der Urzeit


Sind mythologische Wesen wie der Greif oder die Zyklopen mehr als reine Fantasie? Neue Untersuchungen zeigen, dass diese Monster versteinerte Tiere zum Vorbild haben. Paläontologen werden begleitet, wie sie aus einem Haufen Knochen jene Daten und Bilder erzeugen, die man heute von den beeindruckenden Tieren der Urzeit kennt.

Ameisen – Die heimliche Weltmacht


Sie führen Kriege und verabreichen Medizin, betreiben Ackerbau und Weidewirtschaft. Sie leben in einer Welt aus verschlüsselter Befehlsketten, geheimen Giftmischungen und gigantischen Körperschaften.

Killerinstinkt: Der Orca


Sie sind nicht nur die größte Delfinart, sondern auch die größten Raubtiere der Welt - Orcas bzw. Große Schwertwale. Männliche Tiere können bis zu acht Meter lang und neun Tonnen schwer werden. Rein optisch betrachtet wirken Orcas recht freundlich.

Killerinstinkt: Der Eisbär


Seit Äonen befinden sie sich in einem Wettstreit, den keine Seite je für sich entscheiden kann: Die hat Eisbären und Ringelrobben zu erbitterten Gegnern im ewigen Kampf ums Überleben gemacht. Beide Arten sind perfekt an den unwirtlichen arktischen Lebensraum angepasst.

Killerinstinkt: Der Weiße Hai


Ihre Vorfahren bevölkerten schon 150 Millionen Jahre vor den Dinosauriern die Meere unseres Planeten - Weiße Haie. Lange Zeit galten die faszinierenden Meeresräubern als die unangefochtenen Herrscher im Reich Neptuns.

Killerinstinkt: Der Löwe


Diese Dokumentation zeigt, was passiert, wenn Löwen auf die Jagd gehen und dokumentiert den Angriff auf einen mächtigen Kaffernbüffel - aus der Perspektive des Angreifers!

Das Jahr der Mantas


Mit einer Spannweite von bis zu sieben Metern und einem Gewicht von rund zwei Tonnen sind Riesenmantas die mit Abstand größten Rochen der Erde. Forscherteams in aller Welt untersuchen das plötzliche Verschwinden ganzer Populationen.

Das Geheimniss des schwarzen Wolfs


Im Yellowstone-Nationalpark wetteifern mehrere Wolfsrudel um die besten Jagdreviere. Normalerweise ist die Ordnung innerhalb eines Rudels fest gefügt, die Gruppe besteht im Wesentlichen aus einem Elternpaar und dessen Nachwuchs.

Du armes Pferd – Geliebt, gequält, gedemütigt


Hinter Sportgeist und Eleganz verbirgt sich beim Reitsport ein knallhartes Geschäft, in dem auch vor unseriösen Trainings-methoden und Tierquälerei nicht zurückgeschreckt wird, und das sowohl im Spitzen- wie im Breitensport.

Dackel, Mops und Dobermann – Partner Hund


Viele Berliner und Brandenburger können sich ein Leben ohne ihren treuen, vierbeinigen Begleiter nicht vorstellen. Immer mehr Menschen legen sich einen Hund zu, sehr oft als Ersatz für Partner und Freunde.

Tierpark Europa – Der schlaue Luchs


Seine großen Katzenpfoten treten vorsichtig auf und hinterlassen eine kaum sichtbare Spur auf der Schneedecke. Die Bewegungen seiner raubtierhaften Schultern lassen das Muster des gefleckten Pelzes kräuseln.