Äquator – Die Macht der Sonne

DIESE DOKU IST ZUR ZEIT NICHT VERFÜGBAR


Die Dokumentation „Äquator – Die Macht der Sonne“ unternimmt eine Reise um die Erde. Sie beginnt im Dschungel Indonesiens und führt nach der Überquerung des Indischen Ozeans nach Ostafrika. Dort ist das Klima geprägt von einem Wechsel aus Trocken- und Regenzeiten. Nach der Überquerung Zentralafrikas und des Atlantiks wird Südamerika erreicht und der Äquator verläuft durch Amazonien.

Weiter im Westen des Kontinents ragen die Anden in den Himmel. Dort herrschen extreme Verhältnisse, mit denen nur wenige Pflanzen und Tiere zurechtkommen. Die Galápagos-Inseln, tausend Kilometer westlich vom Festland am Äquator gelegen, sind ein vulkanisches Inselreich. Weiter westlich, im indonesischen Archipel, gibt es riesige Korallenriffe. Die Reise endet wo sie begonnen hat, im Dschungel Indonesiens.

Shares
www.raidrush.ws