Die Alpenfestung – Letztes Bollwerk der SS



Herbst 1944. Für Deutschland ist der Krieg verloren. Nicht aber für die SS, die stärkste Macht im NS-Staat. Den einst umjubelten „Führer“ Adolf Hitler haben sie als Verlierer abgeschrieben, planen sogar seine Ermordung, sollte er sich ihren Plänen in den Weg stellen.

Mit einem wahnwitzigen Plan wollen Heinrich Himmler und seine Komplizen ihre Haut noch retten, mit der „Alpenfestung“, dem letzten Bollwerk der SS. Hier, im Salzburger Land, soll sich das Schicksal des tausendjährigen Reiches in den letzten Wochen doch noch wenden, soll aus der fatalen Niederlage, wenn schon kein glorreicher Sieg, so doch ein lohnender Deal mit den Amerikanern werden.

Shares
www.nydus.org