Charles Nungesser und sein Weißer Vogel



Bereits 13 Tage vor Charles Lindberghs legendärem ersten Transatlantikflug am 21. Mai 1927 starteten Charles Nungesser und sein Navigator François Coli an Bord ihres Flugzeugs „Oiseau blanc“, zu deutsch „Weißer Vogel“ vom französischen Le Bourget aus Richtung Amerika.

Obwohl die Presse zunächst eine erfolgreiche Atlantiküberquerung meldete, wurden die beiden Flieger nie wieder gesehen. Die Dokumentation wirft einen Rückblick auf das mysteriöse Verschwinden der beiden, das sie zur Legende machte

Shares
www.area51.to