Wie werd‘ ich ein guter Liebhaber?


Gehört zum guten Liebhaber lediglich die richtige Stellung beim Sex oder ist es eher eine psychologische Frage? Oder sind es am Ende doch die Hormone? Wird man zu einem guten Liebhaber, wenn man in der Lage ist, die Libido seines Gegenübers zu steigern oder gehört mehr dazu?