Der Kalte Krieg – Der Fall der Mauer


Die psychologische Komponente spielte eine zunehmend wichtige Rolle im Wettkampf der Systeme um Macht und Einfluss. Die Sendereihe Der Kalte Krieg ist eine politische Enzyklopädie jener fast 50 Jahre, die auf den Zweiten Weltkrieg folgten.

Grenzenlos – 25 Jahre Mauerfall


Menschenverachtend, gnadenlos, tödlich - so war Deutschland geteilt: durch Mauer, Metallgitter, Stacheldraht, Selbstschuss- und Hunde-Lauf-Anlagen, Minen und Wachtürme.