Die Geschichte der Biowaffen


Man kann sie weder sehen, hören noch riechenund doch können biologische Waffen ganze Landstriche entvölkern und für lange Zeit unbewohnbar machen. Es war der Zweifrontenkrieg gegen Nazideutschland und das japanische Kaiserreich, der US-Präsident Roosevelt 1942 bewog, ein Forschungsprogramm ins Leben zu rufen.

Das Monster von Spitzbergen


Es ist ein Sensationsfund, der den Paläontologen unter widrigsten Bedingungen am Rande der Arktis gelingt: ein gigantisches Monster mit Rückenwirbeln so groß wie Teller und mit Zähnen so lang wie Salatgurken, der Körper fast 17 Meter lang, 45 Tonnen schwer - und uralt.

Das automatische Gehirn – Die Macht des Unbewussten


Am Beispiel von Martha und Jake, zwei Personen, die sich zufällig über den Weg laufen, zeigt die Dokumentation "Das automatische Gehirn", dass über 90 Prozent unserer täglichen Handlungen unbewusst geschehen, wir also per "Autopilot" von unserem Gehirn gesteuert werden.

Personalisierte Medizin – Gentests für alle?


Expertinnen und Experten haben die Möglichkeiten der Personalisierten Medizin bei einem gemeinsamen Symposium der Deutschen Akademie der Wissenschaften Leopoldina und der Österreichischen Akademie der Wissenschaften in Wien diskutiert.

Die CIA und die Nazis


Mehr als 4.000 ehemalige Nazis traten unbemerkt von der Öffentlichkeit in den Dienst der US-Regierung, um in Westdeutschland gegen die Sowjetunion zu spionieren oder als Wissenschaftler und Ingenieure die US-Forschung zu unterstützen.

Das Jahr der Mantas


Mit einer Spannweite von bis zu sieben Metern und einem Gewicht von rund zwei Tonnen sind Riesenmantas die mit Abstand größten Rochen der Erde. Forscherteams in aller Welt untersuchen das plötzliche Verschwinden ganzer Populationen.

Die Rache der Bakterien


Die Dokumentation erläutert die Arbeit von Wissenschaftlern über die Abwehrtechniken der Bakterien und referiert den Stand der Forschung zu neuen Methoden zum Schutz vor bakteriellen Infektionen. Das Antibiotikum wurde nicht erst in den 30er Jahren vom Menschen erfunden.

Vitamine – die ganze Wahrheit


Forschungsprojekte in England und den USA haben inzwischen die "Schattenseiten" der ungebremsten Vitamineinnahme aufgezeigt: Viele Präparate bringen der Gesundheit gar nichts, weil der Körper sie nicht aufnimmt, und sie einfach ungenutzt wieder ausgeschieden werden. Andere Vitamine können sogar krank machen.

Das automatische Gehirn – Die Magie des Unbewussten


Am Beispiel von Martha und Jake, zwei Personen, die sich zufällig über den Weg laufen, zeigt die Dokumentation "Das automatische Gehirn", dass über 90 Prozent unserer täglichen Handlungen unbewusst geschehen, wir also per "Autopilot" von unserem Gehirn gesteuert werden.

Schatten der Zukunft – Das Superhirn


Was wissen wir über das menschliche Gehirn? Was passiert wirklich in unserem Kopf? Am Beispiel inselbegabter Personen wird die erstaunliche Leistungsfähigkeit des menschlichen Denkapparats beleuchtet.

Wie der Satellit die Welt veränderte


Ein Satellit ist in der Raumfahrt ein künstlicher Raumflugkörper, der einen Himmelskörper, einen Planeten oder Mond, auf einer elliptischen oder kreisförmigen Umlaufbahn zur Erfüllung wissenschaftlicher, kommerzieller oder militärischer Zwecke umrundet.