Mahlzeit – Mittags in Deutschland


Mahlzeit - Mittags in Deutschland

Die "Schlaglicht" Reportage blickt Kantinenköchen über die Schulter. Was schmort in der Großküche eines Automobilherstellers? Die Autoren begleiten den Arbeitstag von Spezialisten für Schul- und Kitaverpflegung und beobachten das Treiben in einer Nobelkantine im Berliner Politikbetrieb.

Essen – getäuscht und abgespeist?


Essen - getäuscht und abgespeist?

Vanilleeis ohne Vanille, Erdbeerjoghurt mit Sägespänen, Himbeerwackelpudding ohne Himbeeren, aber mit Schweineschwarte: Unappetitliche Wahrheiten über die Lebensmittel, die wir im Supermarkt in unseren Wagen legen.

Essen im 21. Jahrhundert – Teil 1


Essen im 21. Jahrhundert - Teil 1

Der erste Teil der Dokumentation zeigt zum einen Lösungsmöglichkeiten auf, um den weltweit wachsenden Bedarf an Lebensmitteln zu decken, und zum anderen, wie Umweltauflagen und steigende Ansprüche der Verbraucher die Verbesserung der Qualität von Nahrungsmitteln erforderlich machen.

Essen im 21. Jahrhundert – Teil 2


Essen im 21. Jahrhundert - Teil 2

Der zweite Teil der Dokumentation zeigt, dass künstliche Aromen sowie funktionelle und industrielle Nahrungsmittel immer größere Rollen spielen, aber auch, dass es dazu durchaus Alternativen gibt. Eine heißt Slow Food.

Hungrig: Essen aus dem Müll


Hungrig: Essen aus dem Müll

Die Dokumentation "Hungrig: Essen aus dem Müll" sucht Antworten auf die Frage, warum in Deutschland immer mehr Menschen aus den Mülleimern der Städte ihr Essen holen - obwohl es Sozialstationen mit Essensausgaben gibt.

Zu Tisch in Wien


Zu Tisch in Wien

Im Winter kann es in Wien bitterkalt werden. Aber zum Glück ist Wien ja die Stadt der Kaffeehäuser. Im Winter kommen die wahren Genießer in die Stadt: die Kaffeetrinker und die Tortenliebhaber. "Zu Tisch in Wien" schaut bei Christian Schrödel und Oliver Goetz in der kleinsten Kaffeerösterei der Stadt vorbei.

Die Stone-Skala – Kannibalen und Vampire


Die Stone-Skala - Das Böse im Visier - Kannibalen und Vampire

Menschen zu töten ist ein gesellschaftlich geächtetes Verhalten. Manche Mörder verstoßen aber noch gegen ein viel stärkeres Tabu: Sie essen ihre Opfer oder trinken ihr Blut. Richard Chase glaubte, nur dann überleben zu können, wenn er die Organe und das Blut seiner Opfer verzehrte.

Zwischen Festtagsbraten und Tofubulette


Zwischen Festtagsbraten und Tofubulette

Fleisch ist des Deutschen liebstes Gemüse. Beim Verzehr von Schweinen, Hühnern oder Rindern sind wir Weltspitze. Kaum jemand verschlingt so viele tote Tiere wie wir. Arme Tiere! Wer da nicht zum Vegetarier oder sein Fleisch aus artgerechter Haltung bezieht, sollte sich Gedanken machen!

Wir sind was wir essen – Nahrung und Evolution


Wir sind was wir essen - Nahrung und Evolution

Auf der ganzen Welt führen Wissenschaftler eine Vielzahl erstaunlicher Experimente durch, um eines der größten Geheimnisse der Menschheit zu lüften: Hat die Ernährung bei der Evolution des Menschen eine entscheidende Rolle gespielt?

Der Hannibal Lecter Japans


Der Hannibal Lecter Japans

Issei Sagawa tötete 1981 die 25-jährige Renée Hartevelt. Nachdem er die junge Frau erschossen hatte, aß er Teile ihrer Leiche. Die Dokumentation rekonstruiert das aufsehenerregende Verbrechen und zeigt, wie Sagawa heute lebt.

Bratwurst, Dätsch und geschnittne Hosn


Spezialitäten - Bratwurst, Dätsch und geschnittne Hosn

Im Grenzland von Oberfranken und Thüringen wird seit jeher in großer Vielfalt gebraten, gebacken, gekocht, geräuchert und es lohnt sich, rund um die alte Herzogstadt Coburg einen Blick in die Kochtöpfe und Backöfen zu werfen.