Der Preis der Blue-Jeans


Der Preis der Blue-Jeans

Ob als Luxusprodukt für ein paar Hundert Euro oder als billige Freizeitkluft vom Discounter: Jeans sind das beliebteste Kleidungsstück in Deutschland. Der größte Teil wird heute in China produziert.

Der LIDL CHECK


LIDL

Lidl ist nach Aldi der führende Discounter in Deutschland und bietet, anders als Aldi, ein breites Sortiment an Markenprodukten an. Lidl gilt als billig, und viele Kunden glauben, dass man Markenware dort günstiger bekommt als bei Supermärkten wie Rewe oder Edeka.

Der ALDI Check


ALDI

Aldi-Nord hat mehr als 2.500 Geschäfte im Nordwesten und in Ostdeutschland, Aldi-Süd rund 1.800 Filialen im Süden und Westen. Und damit nicht genug: Die beiden Gründer Karl und Theo Albrecht haben sogar die Welt unter sich aufgeteilt.

Hauptsache Billig


Hauptsache Billig - Wie werden die kleinen Preise gemacht

Preisdumping wohin man schaut. Doch wie sind Jeans für 10 Euro und Computer für wenige 100 Euro möglich? Die Antwort ist in China und Bangladesh zu suchen. Hier arbeiten Menschen zehn Stunden am Tag, sieben Tage lang unter entwürdigenden Bedingungen.

Verführer Supermarkt


Supermaerkte

Im Schnitt geht jeder Deutsche drei Mal in der Woche in einem der knapp 35.000 Discounter, Super- oder Verbrauchermärkte einkaufen. Dabei landen rund 70 Prozent der Waren ungeplant im Einkaufswagen, denn das Ziel der Supermärkte ist natürlich: verkaufen.

ALDI – Mutter aller Discounter


ALDI - Mutter aller Discounter

Die "Aldi"-Brüder Karl und Theo Albrecht haben sich mit systematischer Verdunklung vor jeder Kritik versteckt. Geschickt entzog sich der Discounter jedem Blick hinter die Pappkartons, bis jetzt.

Die Billigheimer – Discounter und ihre Methoden


Lebensmittelindustrie

Deutschland im Schnäppchenrausch. Wer nicht den niedrigsten Preis findet, ist doch blöd! Die Folge dieses Kundenverhaltens sind riesige Umsätze bei Aldi, Lidl und Co. Ihre Chefs haben Wirtschaftsgeschichte geschrieben und wurden zu den reichsten Männern in Deutschland.