Todesstaub – Uran-Munition und die Folgen


Der Film "Todesstaub" aus dem Jahre 2006 erzählt von einem Kriegsverbrechen: dem Einsatz der Uranmunition im Irak, im Bosnienkrieg und im Kosovo. Diese "Wunderwaffe" der Alliierten durchdringt einen feindlichen Panzer wie ein Messer die Butter.

Der Tunnel von Sarajevo


Sarajevo im Mai 1996: Ringsum auf den Bergen stehen die serbischen Truppen mit schwerem Gerät, es gibt keinen Ausweg aus der umringten Stadt: keinen Weg hinaus, keinen Weg hinein. In der Nacht versuchen verzweifelte Menschen, die Landebahn des Flughafens zu überqueren.