LSD – Entdeckung einer Wunderdroge



Albert Hofmann gilt als der Erfinder von LSD (Lysergsäure Diethyl Amid). LSD ist eine der stärksten Halluzinogen Drogen, die es auf diesem Planeten gibt. Viele kennen LSD nur als Partydroge oder als Spassmacher, doch wenn man im Umgang mit LSD leichtsinnig ist, kann das ganze auch schlimme Folgen haben. Diese Dokumentation zeigt vor allem den positiven Effekt von LSD der in der Medizin bei psychisch Kranken bewiesen werden konnte. Es ist durchaus möglich, LSD auch als Medikament im psychotherapeutischen Bereich anzuwenden.

Shares
www.mygully.com