Schwarzes Gift und Mother’s Little Helpers


Schwarzes Gift und Mother’s Little Helpers

Die Gefahren der Alltagsdrogen sind bekannt. Trotzdem gehören Kaffee (Koffein) und Zigaretten (Nikotin)genauso wie Alkohol und Medikamente zum Alltag. Die Sendung diskutiert über Alltagsdrogen aus Sicht des Konsumenten, des Staates, der Industrie und des Gesundheitswesens.

Party und Promille – Wodka gegen Schulstress


Party und Promille - Wodka gegen Schulstress

Über eintausend Jugendliche treffen sich in Hamburg zu einer ungewöhnlichen Party. Über die Internetplattform Facebook haben sie in U- und S-Bahnen ein so genanntes Abschiedstrinken organisiert.

Voll im Rausch – Jugend zwischen Suff und Entzug


Voll im Rausch - Jugend zwischen Suff und Entzug

Immer mehr junge Menschen trinken immer früher exzessiv Alkohol und konsumieren Drogen. Während Jugendliche vor vier Jahren noch 34 Gramm reinen Alkohol pro Woche zu sich nahmen, waren es 2008 schon 50 Gramm, rund ein Drittel mehr.

Mein Kind ist Süchtig


Mein Kind ist süchtig - Jugend zwischen Drogen und Therapie

Die Zahlen sind alarmierend: Das Durchschnittsalter beim ersten Alkoholkonsum liegt bei knapp zwölf Jahren. Die Hälfte aller Minderjährigen mit diagnostizierter Alkoholvergiftung ist jünger als 16.

Quarks und Co – Alkohol


Quarks und Co - Alkohol

Seit mindestens 8000 Jahren berauschen sich die Menschen an Bier, Wein und später auch Hochprozentigem. Quarks & Co erzählt, wie Alkohol zum festen Bestandteil unseres gesellschaftlichen Lebens wurde, sucht nach der Grenze zwischen "gerne was trinken" und Alkoholismus.

Die 20 Gefährlichsten Drogen der Welt


Die 20 Gefährlichsten Drogen der Welt

Ekstase bis zum Exitus? Drogen, ob legal oder illegal sind so einfach erhältlich wie nie zuvor. In Politik und Medien löst dies hitzige Diskussionen aus, die aber oft zu wenig fundiert sind.

Hauptsache breit! Feiern ohne Grenzen


Hauptsache breit! Feiern ohne Grenzen

Um beim Feiern in die richtige Stimmung zu kommen, greifen Partygänger nicht mehr nur zu Alkohol. Haschisch, Ectasy oder Kokain gehören schon fast zum guten Ton, zumindest in der Partyszene.