Feindliche Welten im All


Wie sieht das Leben auf fremden Planeten aus? Zwar können wir diese Frage nicht vor Ort klären – aber wissenschaftlich fundierte Spekulationen sind durchaus möglich.

Die nukleare Bedrohung – Gefahr der Zukunft


Die Macht des Atoms ist die zerstörerischste Kraft, die je von Menschen entfesselt wurde und noch immer streben zahlreiche Staaten danach, ihrem Waffenarsenal auch nukleare Sprengköpfe hinzuzufügen.

Fahnder im Einsatz gegen Jugendgewalt


Sie kiffen, sie klauen, sie stechen zu: Deutschlands Jugend in den sozialen Brennpunkten ist längst mehr als nur Keilerei. In dieser Dokumentation werden Fahnder auf der Jagd nach kriminellen Jugendlichen begleitet.

Die Geschichte der Biowaffen


Man kann sie weder sehen, hören noch riechenund doch können biologische Waffen ganze Landstriche entvölkern und für lange Zeit unbewohnbar machen. Es war der Zweifrontenkrieg gegen Nazideutschland und das japanische Kaiserreich, der US-Präsident Roosevelt 1942 bewog, ein Forschungsprogramm ins Leben zu rufen.

Mama, hör auf damit!


Sexueller Missbrauch von Frauen an Kindern ist immer noch ein absolutes Tabuthema, schließlich widerspricht er allen gängigen Klischees. Nach diesen kommen Frauen vor allem als Opfer sexueller Gewalt in Frage, aber kaum als Täter.

Flüsse der Welt – Colorado, der Fluss der Gesteine


Diese Doku folgt dem Lauf des Colorados durch die Rocky Mountains bis zu seiner Mündung in den Golf von Kalifornien. Der Colorado entspringt in den Bergen der Rocky Mountains, im US-Bundesstaat Colorado. Bis er in Mexiko in den Pazifik fließt, legt er mehr als 2.300 Kilometer zurück.

Die grausamsten Serienkiller


Sie sind die schlimmsten Verbrecher, denn für sie zählt nur, so viele Menschen wie möglich zu töten: Serienkiller. Das Kinopublikum zog Hannibal Lecter in seinen Bann - und echte Serienmörder wie Charles Manson oder der deutsche Jürgen Bartsch machen deutlich, wie krankhaft, brutal und grausam diese Menschen wirklich sind.

Die Turmkräne des Mittelalters


In dieser Dokumentation wird ein alter Holzkran nachgebaut, von dem es weder Konstruktionszeichnungen gab und auch keine schriftlichen Aufzeichnungen, nur Darstellungen auf alten Gemälden.

Das Labyrinth von Oppenheim


Warum begannen die Oppenheimer im 13. Jahrhundert damit, ein derartiges Labyrinth in den Hang zu graben? Oppenheim war eine wohlhabende Reichsstadt und sie wurde oft belagert.

Millionengeschäfte auf dem Rücken der Pferde


Spurensuche bei Ross und Reitern und treffen auf ein milliardenschweres, knallhartes Business, in dem der sportliche Erfolg über Millionen Euro entscheiden kann. Den höchsten Preis dafür zahlen oftmals die Pferde.

Die Facebook-Story – Mark Zuckerberg


Acht Jahre nachdem Mark Zuckerberg Facebook in einem Studentenwohnheim in Harvard startete, wird das Soziale Netzwerk von Millionen Menschen weltweit genutzt. Doch während nahezu jeder Facebook kennt, wissen nur wenige etwas über Mark Zuckerberg selbst.

Marihuana – Droge oder Medizin?


Die Dokumentation beleuchtet die Verwendung von Marihuana in den USA: In der Bevölkerung gilt Marihuana als "sichere Droge". Zugleich wird Cannabis jedoch als "Einstiegsdroge" bezeichnet, die zum Missbrauch von härteren Drogen animieren kann.

Die KiK-Story – Die miesen Methoden


Das Versprechen des Textildiscounters KiK klingt verlockend: Komplett Einkleiden für unter 30 Euro, von der Socke bis zur Mütze. Mit dieser aggressiven Preispolitik hat es KiK im Einzelhandel ganz nach oben geschafft. Beinahe täglich eröffnen neue Filialen.