Quarks und Co – Alkohol


Seit mindestens 8000 Jahren berauschen sich die Menschen an Bier, Wein und später auch Hochprozentigem. Quarks & Co erzählt, wie Alkohol zum festen Bestandteil unseres gesellschaftlichen Lebens wurde, sucht nach der Grenze zwischen "gerne was trinken" und Alkoholismus.

Im Visier von Gangstern


Im Visier von Gangstern Erstmals seit 20 Jahren ist die Zahl der Autodiebstähle wieder gestiegen. Gemeinsam mit Profis macht Dirk Steffens den Test: Wie schnell kann er ein Auto knacken? Und auch bei Haus- und Wohnungseinbrüchen gibt es keine guten Neuigkeiten.

Der Sklavenaufstand – Die Haitianische Revolution


Die Erhebung der haitianischen Sklaven gegen ihre Kolonialmacht ist der einzige erfolgreiche Sklavenaufstand der Geschichte und führte zur Gründung der ersten schwarzen Republik, die auf den Grundwerten der Französischen Revolution basierte.

Die Ausserirdischen – Mythos und Wahrheit


Es ist die wohl spannendste Frage der Menschheit: Sind wir allein im unendlichen Universum? Prominente Forscher und Astronauten wie z.B. Prof. Harald Lesch von der LMU München und der deutsche Astronaut Ulrich Walter gehen in dieser seriösen und spannenden Dokumentation der Frage nach.

Cannabis


In dieser Dokumentation wird kritisch mit Cannabis ins Gericht gegangen. Es wird aber nicht als Teufelskraut dargestellt wie man es von vielen anderen Dokus kennt sondern es kommen Fakten auf den Tisch. Es wird gesagt wie es ist. Es kommen Wissenschaftler, Psychologen, Konsumenten und ehemalige Konsumenten zu Wort.

Panzer im 20. Jahrhundert


Das US-Militär hält ihn für den besten Panzer der Welt: Den Abrams M1A2. Ein paar technische Daten (ohne Gewähr): Von 0 auf 35 km/h in knapp 8 Sekunden, 465 km Reichweite, über 60 Tonnen Kampfgewicht, vollgestopft mit modernster Elektronik und Waffentechnik.

Die Macht der Rocker


Waffenlager werden ausgehoben, es gibt Verletzte, sogar Tote: Seit Monaten eskaliert der so genannte "Rockerkrieg" in Norddeutschland. Hells Angels und Red Devils kämpfen auf der einen Seite, Bandidos auf der anderen. Norddeutschland gilt als "rot-weiß" - als "Hells-Angels-Zone".

Goodbye DDR – Erich und die Mauer


Alle Mauern und Beschränkungen konnten nicht verhindern, dass die DDR auf Dauer zu Grunde gehen musste. Ohne Milliardenkredite aus der Bundesrepublik war sie in den 80er Jahren nicht mehr lebensfähig. Da die Schuldentilgung einen Großteil des Staatshaushalts auffraß, konnte kaum noch investiert werden.

Hitlers Krieg? Was Guido Knoop verschweigt


Die Frage nach der Schuld am Zweiten Weltkrieg ist ein Thema, welches in Deutschland nicht offen debattiert werden soll. So wollen es zumindest unsere gleichgeschalteten Medien und unsere politischen Eliten.

1492 – Der Kolumbus Effekt


Es ist das Jahr 1491. Amerika ist ein Kontinent mit unendlich scheinenden Ressourcen: 30 Millionen Bisons, endlose Wäldern und fischreiche Flüsse. Doch Amerika ist nicht nur wild und urtümlich. Hier leben viele Millionen Menschen in komplexen gesellschaftlichen Systemen, wenn auch voneinander getrennt, gar isoliert.

Hiroshima – Der Tag danach


Der Atombombenabwurf auf Hiroshima am 6. August 1945 löschte binnen Sekunden das Leben von etwa 80.000 Menschen aus. Zehntausende starben in den Jahren danach an ihren Verletzungen.

Geschäfte mit der Arbeitslosigkeit


Die Konjunktur kurbelt den Arbeitsmarkt an, nur bei den Langzeitarbeitslosen tut sich nichts. Über die Hälfte von ihnen ist "nicht mehr vermittelbar". Bildungsträger kümmern sich um sie und machen Milliardengeschäfte.

Die Kirmesboxer


Seit er sechs Jahre alt ist, boxt Jessy Heinen. Er ist Spross einer Artistendynastie. Seit 100 Jahren ist die Boxbude in seiner Familie - unterwegs auf den größten Jahrmärkten Deutschlands.

Die große Zuckerlüge


Ist Zucker Gift? Wie hat es die Lebensmittelindustrie geschafft, dass wir uns diese Frage nicht mehr – oder viel zu selten – stellen? Dass die Verzuckerungspolitik der Lebensmittelindustrie und die Verharmlosung des süßen Stoffes bereits in den 70er Jahren eine gezielte Taktik war, entdeckte die Zahnärztin Cristin Kearns, als sie in den Archiven der „Great Western Sugar Company“ 1.500 Seiten interner Dokumente einsehen konnte – eine Art geheime „Spielanleitung“ der Zuckerindustrie.