Nie wieder Fleisch?


Ob erschreckende Zustände in der Putenmast, massiver Antibiotikaeinsatz in der Geflügelzucht, nicht fachgerecht ausgeführte Tötung von Rindern - Fleischproduzenten stehen in der Kritik.

Senf – Der kleine Scharfmacher


Schon seit 3.000 Jahren kennt man in China Senf. Über Kleinasien gelangte das Gewürz, das auch als Heilmittel dient, nach Griechenland und ins Römische Imperium. Fast ein Kilo Senf verbraucht jeder Deutsche jährlich, ohne die Geheimnisse des Krautes zu kennen.

Zwischen Festtagsbraten und Tofubulette


Fleisch ist des Deutschen liebstes Gemüse. Beim Verzehr von Schweinen, Hühnern oder Rindern sind wir Weltspitze. Kaum jemand verschlingt so viele tote Tiere wie wir. Arme Tiere! Wer da nicht zum Vegetarier oder sein Fleisch aus artgerechter Haltung bezieht, sollte sich Gedanken machen!

Insekten als Leckerbissen


In einigen Regionen Asiens gelten Insekten als Delikatesse und als Heilmittel. Der Dokumentarfilmer Yann Martineau hat sich bei den Insektenessern in Thailand umgesehen. Warum findet ein Volk Speisen lecker, die ein anderes verabscheut?

Vitamine – die ganze Wahrheit


Forschungsprojekte in England und den USA haben inzwischen die "Schattenseiten" der ungebremsten Vitamineinnahme aufgezeigt: Viele Präparate bringen der Gesundheit gar nichts, weil der Körper sie nicht aufnimmt, und sie einfach ungenutzt wieder ausgeschieden werden. Andere Vitamine können sogar krank machen.

Die große Zuckerlüge


Ist Zucker Gift? Wie hat es die Lebensmittelindustrie geschafft, dass wir uns diese Frage nicht mehr – oder viel zu selten – stellen? Dass die Verzuckerungspolitik der Lebensmittelindustrie und die Verharmlosung des süßen Stoffes bereits in den 70er Jahren eine gezielte Taktik war, entdeckte die Zahnärztin Cristin Kearns, als sie in den Archiven der „Great Western Sugar Company“ 1.500 Seiten interner Dokumente einsehen konnte – eine Art geheime „Spielanleitung“ der Zuckerindustrie.

Brennen und Brauen in Hessen


Wie wird aus Hopfen und Malz ein süffiges Bier? Wie entstehen Kräuterliköre, hochprozentige Edelbrände und "Whesskey", die hessische Variante des berühmten Whiskeys? Der Film beobachtet den Brauprozess in Hessens wohl ältester Brauerei, dem Hofbrauhaus Arolsen.

Glückliches Biotier


Alles Bio, alles gut, so glauben viele Deutsche. Sie wollen gesunde Produkte essen und dabei auch noch etwas Gutes für die Tiere tun. Denn nur die Biolandwirtschaft macht Tiere "glücklich", das haben wir gelernt.

Mahlzeit – Krank vom Essen


Moderne Ernährung in der Wohlstandswelt: Fertig-Essen, Fast Food, Snacks - Essen, das krank macht. Herz-Kreislauferkrankungen, Übergewicht, Diabetes, Gicht, Allergien und auch Krebs werden oft auf eine falsche Ernährung zurückgeführt.

Fragwürdige Kost – Lebensmittel unter der Lupe


"wissen aktuell" wirft einen kritischen Blick in den Supermarkt und auf unser Essen. Was ist gesund, und was macht uns krank? Könnte "Zurück zur Steinzeitkost", was manche propagieren, die Lösung für Übergewicht, Bluthochdruck, Diabetes & Co. sein?

Wir sind was wir essen – Nahrung und Evolution


Auf der ganzen Welt führen Wissenschaftler eine Vielzahl erstaunlicher Experimente durch, um eines der größten Geheimnisse der Menschheit zu lüften: Hat die Ernährung bei der Evolution des Menschen eine entscheidende Rolle gespielt?

Bratwurst, Dätsch und geschnittne Hosn


Im Grenzland von Oberfranken und Thüringen wird seit jeher in großer Vielfalt gebraten, gebacken, gekocht, geräuchert und es lohnt sich, rund um die alte Herzogstadt Coburg einen Blick in die Kochtöpfe und Backöfen zu werfen.