Essen im 21. Jahrhundert – Teil 2


Der zweite Teil der Dokumentation zeigt, dass künstliche Aromen sowie funktionelle und industrielle Nahrungsmittel immer größere Rollen spielen, aber auch, dass es dazu durchaus Alternativen gibt. Eine heißt Slow Food.

Nahrungsmittel auf Reisen


Bei den Lebensmittel haben wir Frische und Qualität durch Bequemlichkeit und Quantität ersetzt. Dadurch haben wir auch die Produktion verändert. - Heute werden Lebensmittel angebaut, die nur für den Export bestimmt sind.

Der Siegeszug der Kartoffel


Die Kartoffel könnte es als einziges Grundnahrungsmittel schaffen, den Hunger der rasant wachsenden Weltbevölkerung zu stillen. 325 Millionen Tonnen Kartoffeln werden bereits pro Jahr weltweit geerntet. Doch welche Risiken birgt dieser Siegeszug?

Nie wieder Fleisch?


Ob erschreckende Zustände in der Putenmast, massiver Antibiotikaeinsatz in der Geflügelzucht, nicht fachgerecht ausgeführte Tötung von Rindern - Fleischproduzenten stehen in der Kritik.

Zwischen Festtagsbraten und Tofubulette


Fleisch ist des Deutschen liebstes Gemüse. Beim Verzehr von Schweinen, Hühnern oder Rindern sind wir Weltspitze. Kaum jemand verschlingt so viele tote Tiere wie wir. Arme Tiere! Wer da nicht zum Vegetarier oder sein Fleisch aus artgerechter Haltung bezieht, sollte sich Gedanken machen!

Insekten als Leckerbissen


In einigen Regionen Asiens gelten Insekten als Delikatesse und als Heilmittel. Der Dokumentarfilmer Yann Martineau hat sich bei den Insektenessern in Thailand umgesehen. Warum findet ein Volk Speisen lecker, die ein anderes verabscheut?

Vitamine – die ganze Wahrheit


Forschungsprojekte in England und den USA haben inzwischen die "Schattenseiten" der ungebremsten Vitamineinnahme aufgezeigt: Viele Präparate bringen der Gesundheit gar nichts, weil der Körper sie nicht aufnimmt, und sie einfach ungenutzt wieder ausgeschieden werden. Andere Vitamine können sogar krank machen.

Glückliches Biotier


Alles Bio, alles gut, so glauben viele Deutsche. Sie wollen gesunde Produkte essen und dabei auch noch etwas Gutes für die Tiere tun. Denn nur die Biolandwirtschaft macht Tiere "glücklich", das haben wir gelernt.

Mahlzeit – Krank vom Essen


Moderne Ernährung in der Wohlstandswelt: Fertig-Essen, Fast Food, Snacks - Essen, das krank macht. Herz-Kreislauferkrankungen, Übergewicht, Diabetes, Gicht, Allergien und auch Krebs werden oft auf eine falsche Ernährung zurückgeführt.

Fragwürdige Kost – Lebensmittel unter der Lupe


"wissen aktuell" wirft einen kritischen Blick in den Supermarkt und auf unser Essen. Was ist gesund, und was macht uns krank? Könnte "Zurück zur Steinzeitkost", was manche propagieren, die Lösung für Übergewicht, Bluthochdruck, Diabetes & Co. sein?

Wir sind was wir essen – Nahrung und Evolution


Auf der ganzen Welt führen Wissenschaftler eine Vielzahl erstaunlicher Experimente durch, um eines der größten Geheimnisse der Menschheit zu lüften: Hat die Ernährung bei der Evolution des Menschen eine entscheidende Rolle gespielt?

Bratwurst, Dätsch und geschnittne Hosn


Im Grenzland von Oberfranken und Thüringen wird seit jeher in großer Vielfalt gebraten, gebacken, gekocht, geräuchert und es lohnt sich, rund um die alte Herzogstadt Coburg einen Blick in die Kochtöpfe und Backöfen zu werfen.