Essen im 21. Jahrhundert – Teil 2



Essen ist Kultur, manchmal gar Kunst, es ist Geschmacksache. Der Kampf in der Lebensmittelindustrie um Aufmerksamkeit für bewährte und immer neue Produkte wird knallhart geführt. Essen ist vor allem aber lebensnotwendig, bedeutet Brennstoff für den Körper. Genug zu Essen zu haben, wird für immer weniger Menschen selbstverständlich – die Weltbevölkerung wächst rasant.

Die Dokumentation „Essen im 21. Jahrhundert“ zeigt an den Schnittpunkten von Wissenschaft und Industrie, wie Lebensmittel immer weiter optimiert werden, um einerseits noch vielfältigere Produkte für die Verbraucher zu entwickeln und gleichzeitig Alternativen für eine bessere Verwertung der klassischen Rohstoffe wie Fleisch, Getreide und Fisch zu schaffen.

Shares
www.mygully.com