Kinder Chinesischer Strafgefangener


Jeden Tag gibt es irgendwo in China Festnahmen: Gewaltdelikte, Drogen, Raub. Die Täter kommen ins Gefängnis, sie werden häufig zu langjährigen Haftstrafen verurteilt, einige werden sogar hingerichtet

Geschäfte mit der Arbeitslosigkeit


Die Konjunktur kurbelt den Arbeitsmarkt an, nur bei den Langzeitarbeitslosen tut sich nichts. Über die Hälfte von ihnen ist "nicht mehr vermittelbar". Bildungsträger kümmern sich um sie und machen Milliardengeschäfte.

Die Kirmesboxer


Seit er sechs Jahre alt ist, boxt Jessy Heinen. Er ist Spross einer Artistendynastie. Seit 100 Jahren ist die Boxbude in seiner Familie - unterwegs auf den größten Jahrmärkten Deutschlands.

Polizei unter Druck: Fußball, Flüchtlinge, Terror


Terrorabwehr, Fußballspiele, Demonstrationen, Flüchtlingsunterkünfte, Einbrüche, Grenzsicherung. Die Liste der Einsätze ist lang und wird immer länger. Für mehr Einsätze braucht die Polizei aber mehr Kräfte. Doch die gibt es nicht. Wie sieht Dienst von Polizisten aus, die ungezählte Überstunden vor sich herschieben?

7 Tage… unter Hippies


Sind Hippies immer bekifft? Wie viel ist dran an "Love and Peace"? Gibt es in einer Kommune Privatsphäre? Zwei NDR Autoren suchen Antworten in einer Hippie-Familie auf Formentera.

Hin und weg – Firefighter in Abu Dhabi


Die neue ZDFneo-Reihe begleitet Menschen, die glauben, den idealen Ort für ihren Traum gefunden zu haben. Eine Woche lang testen sie, ob ihr Traumland für sie alltagstauglich ist und ob sie dort ihre Vorstellungen verwirklichen können

Mama, hör auf damit!


Sexueller Missbrauch von Frauen an Kindern ist immer noch ein absolutes Tabuthema, schließlich widerspricht er allen gängigen Klischees. Nach diesen kommen Frauen vor allem als Opfer sexueller Gewalt in Frage, aber kaum als Täter.

Lohn ohne Arbeit


Interessanter Film über Pro und Contra Bedingungsloses Grundeinkommen. Aus meiner persönlichen Sicht empfinde ich es befremdlich, wieso so viele Menschen glauben, dass Menschen allgemein, um ein erfülltes Leben zu führen, einen Arbeitszwang brauchen.

Obdachlos – Wenn das Leben entgleist


Es war ein Augenblick tiefer Traurigkeit und Verzweiflung. Nach zwei Jahren auf der Straße trifft der 32-jährige Obdachlose "Bommel" seinen früheren Arbeitgeber wieder. Er zeigt dem Reporter, wo er in guten Zeiten sein Geld verdient hat.

Leiharbeit Undercover


Seine gelbe Weste leuchtet schon von Weitem. Sie markiert ihn, zeigt, dass er anders ist als die anderen Arbeiter in der Werkshalle. Matthias P. ist Leiharbeiter. In vielen Betrieben arbeitet er Schulter an Schulter mit den Facharbeitern des Unternehmens.

Liebe oder Lüge – Scheinehen auf dem Prüfstand


Für manche Migranten ist sie die letzte Chance, im Land zu bleiben: die Ehe mit einem oder einer Deutschen. Wenn in diesem Fall beim Ja-Wort keine Liebe im Spiel ist, nennt der Staat das Scheinehe. Beate Schönberg hat seit 20 Jahren die Aufgabe, Paare auf Scheinehen hin zu prüfen.