Der Kalte Krieg – Die Kuba Krise


Mehr als fünf Jahre haben der britische Produzent Sir Jeremy Isaacs und sein Team aus internationalen Rechercheuren und Historikern zur Erarbeitung des Konzepts und zur Fertigstellung dieser Serie gebraucht. Der Kalte Krieg ist eine der aufwendigsten Dokumentarproduktionen der Fernsehgeschichte.

Der Kalte Krieg – Mao


Die psychologische Komponente spielte eine zunehmend wichtige Rolle im Wettkampf der Systeme um Macht und Einfluss. Die Sendereihe Der Kalte Krieg ist eine politische Enzyklopädie jener fast 50 Jahre, die auf den Zweiten Weltkrieg folgten.

Die Wikinger – Genies aus der Kälte


Blutrünstige Gewaltmenschen sollen sie gewesen sein: metsaufende Raufbolde und rücksichtslose Krieger. Als "Pest des Nordens" wurden sie von den mittelalterlichen Geschichtsschreibern beschimpft. Aber das ist nur die eine Seite der geschichtlichen Wahrheit.

Die Schatztaucher – Piraten


Die Schatzjäger an Bord der "Odyssey Explorer" sind auf der Suche nach dem Wrack der legendären "Merchant Royal", einem englischen Handelsschiff, das 1641 mit einer wertvollen Fracht in den Fluten versank. Doch plötzlich wird die Crew von ihrem eigentlichen Ziel abgelenkt.

Der Kalte Krieg – Eiszeit


45 Jahre von 1945 bis 1990 saß die Welt auf einem Pulverfass. Und oft schien es, als würde Feuer an die Lunte gelegt, die das Fass zur Explosion bringt. Die ideologischen Auseinandersetzungen zwischen Ost und West arteten zur Rüstungsspirale aus.

Der Kalte Krieg – Reagan und Gorbatschow


Der Kalte Krieg ist eine der aufwendigsten Dokumentarproduktionen der Fernsehgeschichte. Und das Resultat kann sich sehen lassen: In 24 Folgen wird noch einmal die Geschichte der Spaltung unseres Planeten in zwei militärisch hochgerüstete Machtblöcke erzählt.