Der Volksgerichtshof

DIESE DOKU IST ZUR ZEIT NICHT VERFÜGBAR


Seine Aufgabe war zunächst die Aburteilung von Hochverrat und Landesverrat und wurde später auf weitere Strafvorschriften ausgeweitet. Spruchkörper des Gerichts waren bis zu sechs Senate, die sich, in Abweichung von den hergebrachten und bewährten Grundsätzen rechtsstaatlicher Verfahren, nur aus zwei Berufsrichtern und drei so genannten Volksrichtern, in der Regel Parteifunktionären, Offizieren oder hohen Beamten, zusammensetzten. Die Richter wurden von Adolf Hitler ernannt. Als Richter wurde nur berufen, wer als zuverlässig im nationalsozialistischen Sinne galt.

Shares
www.nydus.org