Als Arzt im Fronteinsatz

DIESE DOKU IST ZUR ZEIT NICHT VERFÜGBAR


Filmaufnahmen von verwundeten Soldaten kommen in den Propagandawochenschauen des Dritten Reiches nicht vor. Dort präsentierte man lieber lachende Landser, um die Siegeszuversicht an der Heimatfront zu stärken. Umso bedeutender sind die jetzt aufgefundenen Filmaufnahmen eines deutschen Oberstabsarztes, die den Alltag einer Sanitätskompanie in Frankreich und Russland unverstellt widerspiegeln.
Die bisher nie gezeigten Aufnahmen dokumentieren auf einzigartige Weise ein weitgehend unbekanntes Kapitel des Krieges an der West- und Ostfront.

Shares
www.mygully.com