Kamikaze – Japans Geheimwaffe


Bis heute sind die Kamikaze-Flieger der japanischen Marine ein Mythos. Mit ihren Selbstmordeinsätzen versuchten sie gegen Ende des Zweiten Weltkrieges die Niederlage Japans noch abzuwenden.

Helden der Sowjetunion


20 Jahre nach Untergang der Sowjetunion sehnen sich viele Bürger Russlands nach der Zeit zurück, als die Sowjetunion noch eine Weltmacht war und immer wieder Heldentaten und Helden hervorbrachte, auf die man stolz sein konnte.

Der Sklavenaufstand – Die Haitianische Revolution


Die Erhebung der haitianischen Sklaven gegen ihre Kolonialmacht ist der einzige erfolgreiche Sklavenaufstand der Geschichte und führte zur Gründung der ersten schwarzen Republik, die auf den Grundwerten der Französischen Revolution basierte.

Goodbye DDR – Erich und die Mauer


Alle Mauern und Beschränkungen konnten nicht verhindern, dass die DDR auf Dauer zu Grunde gehen musste. Ohne Milliardenkredite aus der Bundesrepublik war sie in den 80er Jahren nicht mehr lebensfähig. Da die Schuldentilgung einen Großteil des Staatshaushalts auffraß, konnte kaum noch investiert werden.

1492 – Der Kolumbus Effekt


Es ist das Jahr 1491. Amerika ist ein Kontinent mit unendlich scheinenden Ressourcen: 30 Millionen Bisons, endlose Wäldern und fischreiche Flüsse. Doch Amerika ist nicht nur wild und urtümlich. Hier leben viele Millionen Menschen in komplexen gesellschaftlichen Systemen, wenn auch voneinander getrennt, gar isoliert.

Brot und Spiele – Gladiatoren


Seit Jahrtausenden gibt es Mythen über Gladiatoren, die legendären Kämpfer der antiken Welt. Ein Großteil unseres Wissens über sie basiert auf Spekulationen und Sagen.

Innenansichten – Deutschland 1937


1937 war die nationalsozialistische Diktatur nach innen gefestigt. Ihre Gegner hatten die Nazis erschlagen oder mundtot gemacht, sie in Konzentrationslager oder Gefängnissen weggesperrt oder in die Emigration getrieben.

Am Rande des Krieges – Afghanistan


Angestrengt blickt Hauptfeldwebel Uwe S. aus dem Führerstand seines gepanzerten Dingos. Links neben ihm, nur eine Handbreit entfernt, der Abgrund, rechts zum Greifen nah die steile Felswand. Die geschotterte Passstraße ist kaum breiter als die Fahrzeuge des Konvois.

Die Kokosinsel – Schatzinsel der Piraten


Vom Rhein aus folgte er dem Lockruf des Goldes: der deutsche Schatzsucher August Gissler. Ende des 19. Jahrhunderts zog es den Remscheider auf die meist im Nebel verborgene Pazifikinsel Isla del Coco. Wie besessen suchte er dort 17 Jahre lang nach den unermesslichen Schätzen, die Piraten im Laufe der vergangenen Jahrhunderte hier vergraben haben sollen. Gissler holte sogar deutsche Siedler auf den winzigen Flecken Erde mitten im Ozean. Doch dann ging die Mission „Schatzinsel“ furchtbar schief...

Untergang der Wikinger


Mordend und brandschatzend suchten sie das mittelalterliche Europa heim: die Wikinger. Ob London, Paris oder Hamburg - kein Ort war vor ihren Überfällen sicher. Mit Streitaxt, Schwert und Todesverachtung zogen sie, beseelt vom Glauben an ihre Götter Thor und Odin in die Schlacht.

Aus Feind wird Freund – Als die NVA die Waffen streckte


Es war ein einmaliger Vorgang, ein historischer Tag: Vor 20 Jahren hörte eine komplette Armee von einem Tag auf den anderen auf zu existieren. Am 3. Oktober 1990 wurde die Fahne der Nationalen Volksarmee eingeholt. Die Deutsche Demokratische Republik wurde aufgelöst, das militärische Kommando übernahm die Bundeswehr.