Der Rote Baron – Manfred von Richthofen


Manfred Albrecht Freiherr von Richthofen (* 2. Mai 1892 in Breslau; † 21. April 1918 bei Vaux-sur-Somme) war ein deutscher Jagdflieger im Ersten Weltkrieg. Er erzielte die höchste Zahl von Luftsiegen, die im Ersten Weltkrieg von einem einzelnen Piloten erreicht wurde.

Dackel, Mops und Dobermann – Partner Hund


Viele Berliner und Brandenburger können sich ein Leben ohne ihren treuen, vierbeinigen Begleiter nicht vorstellen. Immer mehr Menschen legen sich einen Hund zu, sehr oft als Ersatz für Partner und Freunde.

Atlantis der Nordsee – Das Rungholt


Was Mitte des 14. Jahrhunderts über die norddeutsche Küste hereinbricht, ist dort die verheerendste Sturmflut seit Menschengedenken und eines der rätselhaften Ereignisse der deutschen Geschichte.

Die TK-20 Severstal


Zurzeit sind drei Boote im Dienst der Russischen Marine (TK-208, TK-17 und TK-20). TK-208 ist im aktiven Dienst und ist bereits mit neuen Bulawa-Interkontinentalraketen ausgerüstet. TK-17 und TK-20 haben die alten RSM-52-Raketen durch Abfeuern und anschließende Selbstzerstörung vernichtet.

Die Riester – Lüge


Selbst wer 32 Jahre durchgehend zum Durchschnittslohn gearbeitet hat, wird künftig im Alter Sozialhilfe benötigen. Mit großzügigen staatlichen Zuschüssen sollten die Bürger ermuntert werden, ein privates Zusatzpolster für ihr Alter anzusparen.

Wenn Kinder vor den Eltern sterben


Die Trauer um das einzige Kind ist besonders tief und schmerzvoll. Vor allem, wenn man fühlt, dass durch die Kinder das eigene Leben Sinn und Fortführung bekommt. Gertrud (88) hat ihre Tochter und ihre Enkelin durch Krebs verloren.

Zeitmaschine DNA


Keine Technologie wird unser Leben und unsere Kultur so nachhaltig verändern wie die Entschlüsselung unseres Erbguts. Vor über 50 Jahren wurde die DNA entdeckt. Die Dokumentation behandelt Aspekte der modernen Genforschung und zeigt an eindrucksvollen Beispielen, was wir von der "Zeitmaschine" DNA erwarten können.

Zeitreisen – Traum oder Wirklichkeit


Es ist ein ewiger Menschheitstraum: eine Maschine zu bauen, mit der man in die Vergangenheit oder Zukunft reisen kann. Bisher funktionierten Zeitmaschinen nur in den Büchern von Science-Fiction-Autoren.

Kloster zu verkaufen


Das Annunziatakloster in Eichgraben nahe Wien wird geschlossen und verkauft, die Ordensgemeinschaft aufgelöst. Die älteste Nonne ist 99, die anderen sind nicht viel jünger. Ein halbes Leben und mehr haben sie hinter den Klostermauern verbracht.

Insekten als Leckerbissen


In einigen Regionen Asiens gelten Insekten als Delikatesse und als Heilmittel. Der Dokumentarfilmer Yann Martineau hat sich bei den Insektenessern in Thailand umgesehen. Warum findet ein Volk Speisen lecker, die ein anderes verabscheut?

In den Fängen der Pharmalobby


Medikamente dienen der Heilung von Krankheiten, das denken Patienten, die Arzneimittel einnehmen. Doch gibt es den Verdacht, dass es Erzeugnisse der pharmazeutischen Industrie gibt, die Krankheiten fördern, nicht nur Nebenwirkung.

In Europa gehen die Lichter aus – Ein Totentanz


"In ganz Europa gehen die Lichter aus, wir werden es nicht erleben, wenn sie wieder angezündet werden". So kommentierte der britische Außenminister Grey am 3. August 1914 den Ausbruch des Ersten Weltkrieges.

Der letzte Beweis – Todesstreifen am Himmel


Nach einer neuen Verschwörungstheorie enthalten künstlich hervorgerufene Kondensstreifen neben den kondensierten Flugzeugabgasen noch weitere Zusätze, so genannte Chemtrails. Diese Chemtrails bestehen nicht nur aus Eiskristallen, sondern aus diversen chemischen Substanzen, die das Klima nachhaltig beeinflussen.