Tschernobyl – Die Natur kehrt zurück


Wissenschaftler, die seit Jahren immer wieder nach Tschernobyl kommen und das Gelände wie ihre Westentasche kennen, erläutern die oft sehr widersprüchlichen Forschungsergebnisse, die ihnen so manches Rätsel aufgeben.

Castingshows – Die ewige Suche


Warum sind Casting-Show im deutschen Fernsehen so erfolgreich? Haben die Kandidaten eine echte Chance oder sind sie nur Witzfiguren? Und was machen sie, wenn der Ruhm vorbei ist?

Scharfschützen – Im Fadenkreuz


Sie operieren aus dem Hinterhalt, pirschen sich heran und schlagen überraschend zu. Dabei entscheidet sich für Scharfschützen im Bruchteil einer Sekunde, ob sie Erfolg haben oder selbst ins Fadenkreuz des Feindes geraten.

Billignachschub für deutsche Puffs


Zu uns gelockt mit der Aussicht auf tolle Jobs, landen junge Osteuropäerinnen oft in Flatrate-Puffs. 30 000 Euro und zwei Autos hat sie ihrem Händler in nur einem Jahr eingebracht, erzählt Rumänin Cristina.

Kaufen für die Müllhalde


Glühbirnen, Nylonstrümpfe, Drucker, Mobiltelefone, bei den meisten dieser Produkte ist das Abnutzungsdatum bereits geplant. Die Verbraucher sollen veranlasst werden, lieber einen neuen Artikel zu kaufen, als den defekten reparieren zu lassen.

Polizei unter Druck: Fußball, Flüchtlinge, Terror


Terrorabwehr, Fußballspiele, Demonstrationen, Flüchtlingsunterkünfte, Einbrüche, Grenzsicherung. Die Liste der Einsätze ist lang und wird immer länger. Für mehr Einsätze braucht die Polizei aber mehr Kräfte. Doch die gibt es nicht. Wie sieht Dienst von Polizisten aus, die ungezählte Überstunden vor sich herschieben?

Trügerisches Paradies


Was wäre, wenn es auf der Welt keine Menschen mehr gäbe, wenn diese Spezies plötzlich völlig von der Bildfläche verschwände? Wie würde die Natur darauf reagieren?

Panama Papers


Staatspräsidenten, Drogenschmuggler und Kriminelle haben über Jahrzehnte eine panamaische Anwaltskanzlei genutzt, um Konten und Wertgegenstände zu verstecken.

Die Wahrheit über die Mondlandung


Vor ungefähr 40 Jahren, am 21. Juli 1969, veränderte Neil Armstrong mit der ersten Mondbegehung die Welt. Angesichts der damals begrenzten Technologie und der bevorstehenden Gefahren war die Mondlandung ein historisches Ereignis, vielleicht sogar das größte menschliche Unterfangen überhaupt.

Die letzte Fahrt des russischen Atomzuges


Im Kalten Krieg und darüber hinaus waren sie eine tödliche Bedrohung für den Westen. Ein Dutzend Güterzüge mit Kühlwaggons waren es scheinbar, die da ständig kreuz und quer durch Russland rollten.

Marihuana – Droge oder Medizin?


Die Dokumentation beleuchtet die Verwendung von Marihuana in den USA: In der Bevölkerung gilt Marihuana als "sichere Droge". Zugleich wird Cannabis jedoch als "Einstiegsdroge" bezeichnet, die zum Missbrauch von härteren Drogen animieren kann.

Expedition in die Südsee – Georg Forster


Georg Forster ist einer der größten deutschen Entdecker, doch sein Name ist heute fast unbekannt: Im Jahre 1772 erhält der 17-Jährige durch einen Zufall die Möglichkeit, James Cook, den größten Schiffskapitän seiner Zeit, auf einer großer Weltumseglung zu begleiten.